7. Internationales Rebenland-Trial, Klasse I – III

7. Internationales Rebenland-Trial für Klasse I + II + III,
28. – 30. Oktober 2016

Richter: Alun Johns, Wales/GB

rltkl1
rltkl2
rltkl3
Rebenland Trial

Mehr Fotos zur Veranstaltung unter: Jürgen Winter / Facebook

Es war mir eine große Freude nach einem Jahr Pause heuer wieder das Rebenlandtrial am Gelände der Familie Waucher-Krampl auf 800m Seehöhe mit Blick auf die herbstlich gefärbten Hügel des Südsteirischen Weinlandes zu organisieren.
In einer fast schon kitschig schön anmutenden Kulisse fanden am Freitag je zwei Läufe in Klasse 1 und 2 und am Samstag und Sonntag je ein Lauf in der offenen Klasse statt.
Das kesselartig geformte Gelande mit seinen steilen Rändern bietet eine Menge Varianten für den Bau von spannenden Parcours und Richter Alun Jones hatte eine große Freude sowohl einen herausfordernden Parcours für die Läufe in der offenen Klasse , bei denen es ja um die Qualifikation für die CSC 2017 und das Worldtrial ging, als auch einen für Hund und Handler jeweils gut zu laufenden Kurs für die unteren Klassen zu bauen.
Nicole Strieder (Veranstalterin)