Schafhandling-Seminar 10.11.2018

Schafhandling-Seminar und Schafstellereinschulung mit Nicole Strieder und Johannes Weber am 10.11.2018, ab 9h

Dies ist eine von der ASDS geförderte Pflichtveranstaltung für Erstlings-Trialstarter und Traineranwärter, welche keinen eigenen Betrieb mit Schafhaltung führen.

Kosten: 40 Euro

Adresse: 2620 Flatz, Bezirk Neunkirchen (Ternitz)
In Flatz den Schildern zum Naturpark Flatzer Wand folgen. Ganz am Ende der Wandgasse findet sich ein Parkplatz zwischen den Schafweiden.

Vormittags:
Überblick über wichtige Themen in der Schafhaltung und im Umgang mit Schafen, speziell unter Anwesenheit eines Hundes. Themen umfassen ua. Vermeidung von Stress und Schmerz im bei den Tieren, allgemeine Gesunderhaltung, , richtige und wichtige Handgriffe bei der Schafpflege und richtiger Umgang mit Umzäunungen und Horden.

Nachmittag:
korrektes schonendes Schafestellen bei Hütehundebewerben in Theorie und Praxis

Wer schon ein Schafhandlingseminar besucht hat oder selber Schafe hält und trotzdem zur Schafsteller-Einschulung kommen will, ist am Nachmittag herzlich willkommen und muss dafür nicht zahlen.
Wir brauchen aber auch ein paar Hunde, die „Testläufe“ machen, für die die Schafe von den Einzuschulenden gestellt werden sollen. Solche reinen OLF-Läufe (Outrun, Lift und Fetch) kosten 5 Euro pro Lauf, wenn man nicht auch am Schafhandlingseminar teilnimmt.

Meldungen bitte an:
synve.lundgren@gmail.com In der Meldung bitte auch angeben, ob als Lokal fürs Zusammensitzen nach dem Lokal ein Asiate mit chinesisch/japanischem Buffet, eine Pizzeria oder ein Lokal mit österreichischer Küche vorgezogen wird.

Einzahlung an:
ASDS-Konto
IBAN: AT74 3849 7000 0030 7124
BIC: RZSTAT2G497
Raiffeisenbank Region Feldbach eGen

Meldungen und Zahlung müssen am 6.11. eingelangt sein.